Corona-Update für Posaunenchöre 8. April 2022

(mehr)

Noten fürs Gebet

Liebe Bläserinnen und Bläser!

Satz Nationalhymne der Ukraine

Unser Bundeskanzler hätte es nicht besser, aber auch nicht furchtbarer sagen können: „Wir leben in veränderten Zeiten“. Und er sprach von einer Zeitenwende. Und in der Tat: Seit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine ist nichts mehr so, wie es war. Das, was keiner für möglich gehalten hätte, ist grausame Realität geworden, Es ist Krieg in Europa. Was das bedeutet und wie sich das anfühlt, kann man als einer, der nie einen Krieg erlebt hat, nicht ermessen. Wir sehen die Flüchtlingsströme, verzweifelte Menschen, zerbombte Häuser und keiner realisiert, dass das direkt vor unserer Haustür stattfindet. Überall gibt es Solidaritätskundgebungen mit dem ukrainischen Volk. Und wir wollen dem nicht nachstehen. Einer unserer Bläser, J.-E. Schäfer, Kirchenmusiker der Thomasgemeinde (Jakobuskirche) Münster, hat sich aufgemacht und einen Bläsersatz zur ukrainischen Nationalhymne geschrieben. Vielen Dank dafür. Ich bitte Euch, ladet diesen Satz herunter und blast immer da, wo ihr meint, dass es passt. Zeigt der Welt, dass auch wir Bläser auf der Seite des ukrainischen Volkes stehen. Daneben sollten wir das Gebet als unsere Verantwortung für die Welt nicht vergessen, Möge Gott uns in unseren Tagen gnädig sein und dem Töten Einhalt gebieten.

Euer Landesobmann

P. Gräwe

Quelle der Melodie und des Textes: NATIONALHYMNEN (Philipp Reclam jun. Stuttgart; 9. Auflage 1996) • Kopieren und Veröffentlichen ausdrücklich erwünscht.

150 x 150 Voller Einsatz für vollen Posaunenklang

Wenn bei einem Gottesdienst in der Kirche oder im Freien die Posaunenchöre musizieren, dann jubelt die Seele. Wer solche Momente erlebt hat, weiß, wie wertvoll die Posaunenarbeit in der Evangelischen Kirche ist. ... Wir wollen, dass er diese Arbeit mit vollem Einsatz tun kann. (mehr)

Andreas Tetkov 2. Landesposaunenwart in Westfalen

Foto: Nadja Porath

Wir heißen Andreas Tetkov als 2. Landesposaunenwart willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit im Team des Evangelischen Posaunenwerkes von Westfalen.
Hier die Pressemitteilung der EKvW mit mehr Einzelheiten

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

Mo         10 - 13 Uhr

Di           10 - 13 Uhr

Mi           13 - 16 Uhr

Do.         10 - 13 Uhr